[Leben] Kindergarten – Ein Brief ans kleine Mädchen

Kindergarten Brief Rougerepertoire

Geliebtes kleines Kindergarten Mädchen,

ab morgen bist auch du ein Kindergartenkind.
Tagtäglich höre ich von dir nichts Anderes mehr, außer „wann darf ich auch endlich im Kindergarten bleiben?“
und „du gehst dann und holst mich wieder ab, odaaaa?“

Für dich ist es ganz klar, wie es ablaufen wird, kennst du doch  den Prozess des Verabschiedens am Morgen und freudig Begrüßen am Mittag bereits von deiner Tagesmutter. Du redest noch jetzt so liebevoll von ihr.  Dies war der perfekte Grundstein, wenn es um die Fremdbetreuung geht.

Ich wünsche dir, dass du deinen Charme und deinen Ehrgeiz so einsetzen kannst, dass dir alle Türen geöffnet werden und du einen lieben Freund findest, der dort mit dir durch dick und dünn geht. Der sich mit dir verbündet und gemeinsam mit dir auf den Boden stampft, wenn dir etwas nicht passt, alleine aus Sympathie dir gegenüber. Bewahre dir deinen Witz, denn du bist ganz schön witzig. Dein Lachen ist ansteckend und wunderschön. Deinen Schmollmund solltest du wohldosiert einsetzen, manchmal kannst du vielleicht einfach etwas nachgiebiger sein. Aber am Besten, bist du im Kindergarten einfach genauso, wie du es bei uns zu Hause bist. Liebenswert, stets mit einem Plan in der Hinterhand.

Ich wünsche dir, dass du dort viel lernen kannst, Dinge entdeckst, die dir Spaß machen und von denen du uns mit einer Begeisterung  erzählst, wie du es sonst tust, wenn du einen Käfer, eine Schnecke oder einen Vogel gesehen hast.

Du, meine kleine Prinzessin, wirst dich prima zurechtfinden und vielleicht auch so manches Mal anecken. Aber deine Fähigkeit ebenso schnell zu vergessen, finde ich bewundernswert. Du machst einfach weiter, als wäre nichts gewesen. Du hast verstanden, wie man das im Leben machen sollte und ich wünsche dir, dass du dies niemals vergisst.

Aber nun wünsche ich dir zuletzt noch einen ganz wunderbaren ersten Tag morgen als Kindergartenkind. Mit tollen ersten Eindrücken und lieben Menschen an deiner Seite.

In Liebe,
deine Mama