Mittwoch, 24. Februar 2016

[Leben] Inspiration - Neues im Kinderkleiderschrank

Allmählich sieht man in allen Geschäften die Frühlingskollektionen. Hell, freundlich, manchmal auch zu bunt, zu durcheinander. Mir fällt es schwer, schöne Kleidung für die Mädchen zu finden. Bei H&M beispielsweise, ist seit letztem Winter alles so überladen von Produkten mit der Eiskönigin, dass ich mich gar nicht traue, diesen Laden mit meinen Kindern zu betreten. Ich löse das Mögen solcher Figuren gerne mit Socken oder Pyjamas.

Da Kinder schneller aus ihrer Kleidung rauswachsen, als man gucken kann, bin ich ein großer Freund von Rabattaktionen, Sale, Nimm 3 zahl 2 usw... 
Das Ergebnis seht ihr hier.

Ich entdeckte in der Stadt einen für mich neuen Laden. Als die wirklich liebe Verkäuferin mir dann aber erzählte, dass sie bald ein Jahr da wären, fragte ich mich, wo ich wohl das letzte Jahr über in der Stadt gewesen bin? Jedenfalls nicht dort, denn ansonsten wäre ich reingegangen. Sergent Major sagte mir bereits etwas, weil wir eine sehr niedliche Latzhose von dieser Firma geschenkt bekommen haben. Allerdings waren die Schenkenden zuvor in Frankreich und ich verbuchte es unter: "ach da gibt es so niedliche Sachen, nur hier nicht".
Ich musste mich stark zusammenreißen, um nicht sämtliche Kleidchen und Oberteile zu erstehen. Aber da warte ich nun noch ab, bis der erste Sale im Frühling sein wird. ;-)
Diese zwei Hosen gehören aber nun zum Equipment für die Große. Die apricotfarbene gerade geschnittene Stoffhose hat eine niedliche Vogelstickerei an der Tasche und ist ansonsten ganz schlicht. Außerdem habe ich noch aus der Jungenabteilung eine graue Chino mitgenommen. Dazu lassen sich dann herrlich fröhliche Oberteile kombinieren, sie bietet genugBewegungsfreiheit und hey, sie ist grau. 

Sergent Major


Kürzlich hatte GAP wieder mal 30% auf die gesamte neue Kollektion. Ich kaufe wirklich gerne Basics bei HM, aber bei Jacken bin ich engstirnig und möchte nicht mein Kind auf dem Spielplatz suchen müssen, weil 4 von 5 Mädchen die Gleiche anhaben. Nicht, dass ich die nicht schön fänd, aber ihr versteht vermutlich, was ich meine. Mal davon abgesehen, dass mit 30% Abzug, die Jacken jeweils nun bedeutend günstiger waren, als im eben genannten Geschäft. Wenn nicht GAP, dann ist Boden auch eine schöne Alternative finde ich. Auch gerne, wenn es wieder Aktionen gibt. So suchte ich diese Frühlingsblousons aus. Gstreift mit Blümchen für die Große und die Vögelchen für die Kleine. Da die Kids in der Regel nur unifarbene Hosen im Schrank haben, ist das mit den bunt gemusterten Jacken vollkommen in Ordnung. Die Kurze freut sich schon auf ihre 'Gogel' Jacke. So muss das sein. 



Bei Nordkinder habe ich aus der neuen Smafolk Kollektion zwei neue Langarmshirts bestellt. Häschen für den kleinen Hasen und Pferde für meine Pferdeliebhaberin. Auch hier gab es aber wieder ein Angebot. ;-) Aus einer meiner letzten Bestellungen hatte ich noch einen "Nimm 3 zahl 2" Joker. Und das bedeutete, dass bei drei ausgesuchten Teilen, das Günstigste umsonst wäre. So entschied ich mich für das Langarmshirt mit Afrika Print von DUNS. Die Kleine liebt Tiere. Insbesondere Elefanten und Giraffen. Na wenn das nicht passend ist. 




Den Mädels gefallen die Sachen prima, also alles richtig ausgesucht. ;-)

Alles Liebe,
Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    so schöne Sachen!
    Ich mag Sergent Major auch sehr gerne, muss aber zugeben, dass ich eigentlich zu selten in der Stadt kaufe.
    Hast Du bei Gap Erfahrung mit den Größen und mit Rückversand? Ich bin mir unsicher und eine Auswahl zu bestellen, ist doch eigentlich immer hilfreich.

    AntwortenLöschen
  2. Die gestreifte Jacke ist ja ein Traum, würd ich fast schon selber anziehen :-D
    Die anderen Sachen sind auch sehr toll, kindgerecht aber nicht zu kitschig!

    AntwortenLöschen