[Beauty] 10 Minuten Wellness als frischgebackene Mama – 3 Lieblingsprodukte

*PR-Sample

Was für viele Menschen die Dusche am Morgen ist, ist sie für mich am Abend. Ich finde kaum etwas entspannender, als nach einem langen Tag unter die Dusche zu hüpfen und mir den Stress von der Haut zu duschen. Wellness für zu Hause in der Kurzversion. Dazu ab und an noch eine schöne Gesichtsmaske und ich bin absolut zufrieden. Denn gerade jetzt, wieder mit Baby zu Hause, finde ich es wichtig, mir diese Zeit am Tag einzuräumen, sofern das so möglich ist. Dabei handelt es sich nicht um Stunden, sondern um ein fixes Abendprogramm. So kann ich frisch gestärkt in die eigentliche Abendrunde mit unserem Löwenjungen starten, die mich aktuell sehr fordert. Aber dazu schreibe ich demnächst noch mal extra etwas.

Duschen ohne Kind im Badezimmer?
Kurzfristiges Wellness Erlebnis zu Hause.

Dusche ich morgens, nehme ich den Kleinen mit ins Badezimmer und befinde mich immer noch im Kindermodus. Dusche ich allerdings abends, wenn mein Mann ihn übernimmt, dann kann ich mich dabei auch entspannen und mich in kürzester Zeit vom Tag erholen und neue Energie tanken.

Nivea In Dusch Bodylotion “strahlend schöne Haut”

Ihr kennt das sicherlich, man hat so seine Lieblingsprodukte. Seitdem es den Hype um die In-Dusch Bodylotions gab, bin ich ihnen ja ehrlicherweise auch verfallen. Das ich Nivea mag, ist auch kein Geheimnis. Ich mag sowohl die einfache Variante, als auch die 2 in 1 Version, mit integriertem Peeling, die ich kürzlich neu im Drogeriemarkt entdeckte. Dieses Peeling ist so angenehm leicht, die Haut ist anschließend schön weich und der Duft ist auch sehr angenehm.

Weleda” Lavendel Entspannungsdusche”

An Abenden, wo ich mich aber einfach nur nach Entspannung und Ruhe sehne, da kommt von Weleda die Lavendel Entspannungsdusche zum Einsatz. Der Name ist Programm kann ich euch sagen. Obwohl hier der Pflegefaktor für meine eher trockene Haut etwas mau ausfällt, schafft es dieses Produkt in diesen Post. Ich liebe den Duft von Lavendel und er hält auch tatsächlich recht lange an, so dass ich mich den ganzen Abend geerdet fühle. Da hier also der Entspannungsfaktor recht hoch ist, eine Empfehlung meinerseits.

Annemarie Börlind “Hydro Gel Mask”*

Ungefähr zwei Mal pro Woche wende ich eine Maske an. Sie darf keine trocknende Konsistenz haben, sondern sollte einfach nur Feuchtigkeit spenden. Die Hydro Gel Mask kann genau das. Ich trage sie an warmen Tagen gerne frisch aus dem Kühlschrank im Gesicht auf, dusche und wasche sie anschließend mit lauwarmen Wasser wieder ab. So habe ich die Duschzeit optimal genutzt. Die Maske ist sehr ergiebig und man benötigt nicht viel Produkt. Anschließend fühlt sich meine Haut im Gesicht optimal versorgt und wirklich gut an. Eincremen anschließend ist vollkommen unnötig.

Wie könnt ihr am Besten runterfahren und Energie tanken? 

Alles Liebe,
Tanja

Facebooktwitterpinterest

[Beauty] 5 Minuten Frische Look und aktuelle Favoriten

Im Moment fühle ich mich nach den Nächten ziemlich gerädert und sehe das auch im Spiegel. Vermutlich wird sich das mit Neugeborenem zu Hause auch nicht allzu schnell wieder ändern. 😉 Und so haben sich…

[Beauty] Favoriten aus der Drogerie

Ich dachte es ist mal wieder an der Zeit für uns Frauen hier auf dem Blog. Heute sind die Kinder mal ganz außen vor und es dreht sich alles um einen schlichten einfachen Look, aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.