[Leben] Kompromisslose Familienzeit? Der neue Tiguan!

Testwagenfahrt mit Volkswagen

Familienzeit bedeutet Qualitätszeit. Eine Zeit in der man keine unnötigen Kompromisse eingehen möchte, erst Recht nicht wenn alle zusammen ein paar Tage wegfahren. Die Freude ist groß, alles wird organisiert, geplant und das Reisefieber steigt. Hat man dann noch einen praktischen Gefährten, in Form eines Autos dabei, dass genügend Platz für die Familie bietet, kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen, oder?

der neue Tiguan Volkswagen

Der neue Tiguan muss getreten werden?

Alles beginnt damit, dass das Auto gepackt werden muss. Halt! Ist denn eigentlich genügend Platz im Kofferraum? Oder muss man sich damit belasten, ja nicht noch dies und das einzupacken, wo wir bei den eher unnötigen Kompromissen wären. Der neue Tiguan kommt unserem Wunsch, kompromisslos bleiben zu wollen nach und er fasste alles an Gepäck, inkl großem Buggy, ohne auf Bereiche außerhalb des Kofferraums ausweichen zu müssen. Und wenn man vollgepackt vorm Auto steht, kann man mit einem „Tritt“ unter den Kofferraum diesen einfach öffnen lassen. Praktisch, oder?

img_3433

Technik die begeistert

img_3426

Kindersitze einbauen, könnte man als Kinderspiel bezeichnen, dank integriertem IsoFix. Also konnten alle an Board und der Kurzurlaub konnte starten. Aber soll ich euch was sagen? Als ich zum ersten Mal im neuen Tiguan auf dem Fahrersitz gesessen habe, dachte ich: Irgendwas ist hier anders. Fehlt da nicht etwas? Ich suchte Drehzahlmesser und Co vergebens. Bis ich das Auto startete. Mit so etwas kann man mich ja von Minute eins an begeistern. Auf einmal leuchtete all das an den gewohnten Stellen auf und der Spaß konnte beginnen. Das Head-Up Display klappt sich ebenso auf und so hat man ohne den Blick von der Straße nehmen zu müssen, inkl. Navigation alles auf dem Display im Blick.

img_3444

Kompromisslos mit dem Tiguan?

Der neue Tiguan verschafft mir beim Fahren ein sicheres Gefühl und dennoch habe ich den Eindruck, dass ich sportlich umherfahre. Es gibt verschiedene Einstellungen, was das Thema Fahren angeht. Auf welchem Untergrund fährt man? Ist es bergig? Oder doch eher glatt? Möchten wir im Sportmodus fahren? Oder doch ganz normal? Keine Wünsche bleiben offen. Wie schon beim Sharan, fuhren wir den Tiguan auch mit Automatik. Ich finde das wirklich gut. Mein Mann ist genauso begeistert wie ich, ist aber gar kein Automatik Freund. Dennoch mussten wir keinerlei Kompromisse eingehen.

img_3446

Dank des ausgetüftelten Audio Systems, mussten ebenso keine Kompromisse her. Der Fader kann einfach so verlegt werden, das die Kids hinten ihre Musik hören und wir vorne unser Navi. So werden wir nicht mit Kindermusik beschallt und die Laune bleibt bei allen Passagieren oben. Ziemlich praktisch.

img_3436

Familienkurztrips tun gut. Nicht, wenn sie mit viel Stress verbunden sind, aber wenn sie gut durchdacht sind und man nicht seine Komfortzone verlassen muss, um das Rad neu zu erfinden. Der neue Tiguan war ein super Begleiter, um uns entspannt von A nach B zu bringen, hat uns mit seinen diversen Assistenzsystemen praktisch zur Seite gestanden, auch wenn wir uns noch immer nicht daran gewagt haben, das Auto alleine für uns einparken zu lassen. 😉 Man glaubt übrigens kaum, dass so viele PS in diesem Auto stecken (2.0 TDI Diesel, 4 Motion), da man sich in einer ganz normalen Lautstärke unterhalten kann und das Auto tatsächlich sehr leise ist.

img_3432

So praktisch und toll der neue Tiguan auch ist, kann er den beliebten Satz „Wann sind wir endlich da?“ auch nicht verhindern. 😉 Dafür fehlt ihm schlichtweg die Zauberkraft. Ansonsten waren wir wunschfrei und konnten unseren Familientrip sehr genießen.

Kennt ihr schon den neuen Tiguan? Ich lege euch eine Probefahrt ans Herz, denn es macht wirklich viel Spaß, mit dem Auto zu fahren.

Alles Liebe,
Tanja

Facebooktwitterpinterest

[Leben] Babyupdate #4 – Endlich angekommen

Vier Monate ist unser kleiner Löwenjunge nun bei uns. Mit aller Kraft hat er sich in unseren Alltag gekämpft. Das mag seltsam klingen, aber so fühlt es sich rückblickend an. Er brauchte einfach seine Zeit,…

[Leben] Babyplanung und Kinderwunsch – gut versorgt in eine wichtige Zeit starten

Anzeige Wisst ihr noch wie aufregend die Zeit war, in der ihr euch damit auseinandergesetzt habt, eine Familie gründen zu wollen? Möchte man geplant schwanger werden, dann ist es sinnvoll gut informiert in die Babyplanung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.