[Leben] der sechste Geburtstag (mit Geschenkideen)

Heute ist der sechste Geburtstag meiner Tochter. Heute vor sechs Jahren hat sie mich zur Mama gemacht. Heute vor sechs Jahren, um knapp 6 Uhr morgens hielt ich mein Bündel Liebe im Arm, mit vielen vielen schwarzen Haaren und den damals schon tief dunklen Augen. Ich bin mit ihr gewachsen und habe seit sechs Jahren ziemlich viele Berufe, von denen ich zum Teil nicht einmal wusste, ob sie existieren.

Seit sechs Jahren Mama

Sandkuchenprobiererin, Tränentrocknerin, Motivationscoach, Schiedsrichter, Pausenclown, Seelentröster, professionelle Pflasterkleberin und vieles vieles mehr.

Urheberrecht: Dmitry Zimin/Shutterstock

 


Allerdings habe ich durch sie erneut gelernt, das im Leben alles anders kommt als gedacht. Ich habe sie 15 Monate lang gestillt und mindestens genauso lange getragen. Wir begleiten sie bis heute in den Schlaf und genießen es mindestens so sehr wie sie (Ausnahmen bestätigen die Regel). Ich musste lernen, wie schwierig es ist, wenn zwei Sturköpfe aufeinandertreffen und dass das liebevoll ausgesuchte Beistellbettchen sich auch als Nachttisch gut macht.

Seit sechs Jahren ein Lernprozess

Ich habe in sechs Jahren nun noch ein neues Kapitel mit aufgenommen und muss sie noch mehr ihre Flügel öffnen lassen, nun als Schulkind. Aber in sechs Jahren habe ich auch etwas gelernt, was ich so ziemlich am Wichtigsten finde: denkt man noch so oft, man hat versagt, weil man die Nerven verloren hat oder alles so gemacht hat, wie man es nie tun wollte, dann weiß ich heute: man kann nicht immer gleich gut sein. Man kann nicht immer das Optimum erwarten. Manchmal ist ein ausreichend ebenso gut. Und an den anderen Tagen wird es wieder umso besser, so lange man abends vor dem schlafen gehen sagen kann: ich hab dich lieb!

In sechs Jahren haben wir schon viele Phasen durch und sind immer noch am Anfang ihres noch so jungen Lebens. Sechs Jahre, in denen man sich sorgt, vor Verzweiflung weint, vor Müdigkeit nicht weiß wo vorne und hinten ist (wenn ich an ihre ersten zwei Lebensjahre denke) und aber immer genau spürt: hier ist mein Platz. Hier ist unser Platz. Mein erstgeborenes Kind wird heute gefeiert.

Geschenkideen zum sechsten Geburtstag

Unsere Grosse mag Lego Friends sehr gerne. Bisher nur zum Hören und ab und an gucken. Tatsächlich ist das Lego Friends Krankenhaus nach Duplo das erste Lego Produkt bei uns zu Hause (PR Sample). Außerdem bekommt sie von TipToi einen Globus. Ebenso gibts neue Bücher und einen tollen Kindergeburstag auf dem Bauernhof inkl. Pony reiten. Den Hudora Roller gibts von Oma und Opa, denn Schulkinder brauchen einen großen Roller, sagt das Kind.

Alles Liebe,

Tanja

Facebooktwitterpinterest

[Leben] Meine Hebammengeschichte – ohne Hebamme? Das sollte nicht sein!

Als nach der Fehlgeburt unserem Umfeld klar war, dass da offensichtlich ein Kinderwunsch besteht, bekam ich einige Tipps. Einer dominierte: suche dir am Besten eine Hebamme, wenn der Test zwei Streifen zeigt. Ich widersetzte mich allerdings,…

[Leben] Die Welt mit Kinderaugen entdecken – Lego Duplo Toddler Truth Kampagne

Anzeige Wenn man mit einem Kind spazieren geht, dann braucht man für den Weg doch erstaunlich lange. Was Kinder unterwegs alles entdecken, ist faszinierend. Sie haben einen ganz anderen Blick als wir und nehmen Dinge,…

[Leben] Wie ist es denn so zu Fünft? Das Leben mit Baby.

Wie ist es denn so zu Fünft?, werde ich häufig gefragt. Nicht nur hier von euch, sondern auch im Alltag. Die kurze knappe Antwort ist meistens: Schön ist es. Anstrengend aber schön. Und wenn ich ausholen…

[Leben] Ich halte dich! Vom Baby bis zum Schulkind.

Gegen Abend bricht die Zeit an, hier ist es meist gegen 17/18 Uhr, wo man deutlich merkt, dass die Kinder anfangen, ihren Tag Revue passieren zu lassen. Besonders beim Abendessen. Wir sitzen zusammen, essen gemeinsam…

[Leben] Was bedeutet Unerzogen? Ist das etwas für uns?

Ich verfolge schon länger unterschiedliche Erziehungsansätze, da es mich einfach interessiert und ich gerne mehr darüber erfahren würde. Es gibt ja nichts, was es nicht gibt. Hauptsache man kann es irgendwie benennen. Spannend wird es…

[Leben] Baby Update #1 – Ein Monat kleiner Löwenjunge

Zack, hört ihr den Fingerschnips? Das war der, der dafür sorgt, dass die Zeit rennt und die rote Markierung im Kalender stetig vorwärts schiebt. Unser kleiner Sommerjunge ist einen Monat alt. Wir sind zu fünft….

[Leben] >Gastpost< Kinder altersgerecht in den Alltag einbinden - Montessori

Tina, 38 – schreibt seit 2016 auf Kind | Küche | Chaos  ber ihren Familienalltag und alles was damit zusammenhängt, das ganz normale #momlife eben. Sie lebt mit ihrer Familie bindungs- und bedürfnisorientiert und lässt sich von…

[Leben] Geschwister – vereint und so unterschiedlich

Das Laufrad ist ein PR Sample von It-Kids Als wir damals wussten, dass wir noch eine kleine Tochter erwarten, habe ich mir vorgenommen, dass ich die Beiden nie miteinander vergleichen möchte. Aber ein Bisschen mach…

[Leben] Manchmal muss man Fünfe gerade sein lassen – für mehr Gelassenheit im Alltag mit Kindern

Es gibt da dieses Grundgerüst an Regeln, die wir als Familie haben. Ich habe das in einem älteren Post mal beschrieben und es mit einem Boxring verglichen, der ebenso elastische Grenzen hat. Aber an manchen…