[Leben] Buchtipp zur guten Nacht – nicht nur für Kleinkinder

Gerne lesen wir vorm schlafen gehen noch ein Buch. Bisher war es meist nur irgendein Buch für die Große. Nicht speziell zur guten Nacht. Hier habe ich euch ja schon einmal erzählt, wie ich das nun mit Beiden Mädchen mache. Allerdings haben sich die Bedürfnisse wieder verschoben und Anpassung war notwendig. Daran sehe ich, wie groß auch E. wird und das sie ebenso großes Interesse an Geschichten und Büchern hat, wie R. auch schon. 

Freunde sortierten vor einiger Zeit ihre Büchersammlung aus und passten sie ans Alter ihres Kindes an. Somit hat E. ein Buch von ihnen geschenkt bekommen. Glück gehabt, kleine Maus!* beinhaltet viele kurze Tiergeschichten, die sehr simpel konstruiert sind und leicht verständlich. Also werden abends nun immer Tiergeschichten gelesen und ganz oft gewünscht von der Großen Maluna Mondschein*. Dennoch fehlte mir etwas gezielt zum Thema Schlafen. Ein festes Gute Nacht Buch, welches auch für die Kleine verständlich ist,was bleibt, auch wenn die anderen zwei Bücher davor, die die Kinder selber aussuchen dürfen wechseln. Ein Punkt der eben besagt: Jetzt kommt noch das gute Nacht Buch und dann wird wirklich geschlafen. 

Also fragte ich euch bei Twitter.


Suche Gute Nacht Buch für 2,5 Jahre altes Kind. Tipp?

— Tanja (@Rougerepertoire) 20. Mai 2016

Und ich bekam einige Antworten. Aber bei einem Buch wart ihr euch einig:
@Rougerepertoire Gute Nacht kleine Eule.Hasenkind muss ins Bett.Der Kleine Mondbär.Wenn sieben müde kleine Hasen abends in ihrBettchen rasen

— Tine D. (@kleine_Tine) 20. Mai 2016


@Rougerepertoire Wenn sieben müde kleine Hasen abends in ihr Bettchen rasen. Und unser Kleiner (2;1) mag den Grüffelo & das Grüffelokind.

— Romy Sa. (@MacRoSaLei) 20. Mai 2016


@Rougerepertoire Die sieben müden Hasen haben wir auch – der Mini ist noch zu klein, aber ich finde s total süß! 😍

— Tina (@Tingeling_Twitt) 22. Mai 2016


Also habe ich genau das bestellt. Alleine der Titel ist so niedlich. Wenn sieben müde kleine Hasen abends in ihr Bettchen rasen* handelt von einer Hasenmama mit sieben kleinen Hasen. Mit leicht verständlichen Reimen erfahren wir von ihrer Abenroutine und bei jedem Schritt schläft meistens schon ein Häschen ein, weil es doch schon ganz schön müde ist. 

Auch wenn das Buch eher für kleinere Kinder gedacht ist, findet R. es ebenso toll. Und wenn die Mädchen nun abends bettfertig sind und wir uns alle in die Wolken kuscheln, dann ist die Kleine ganz vorne mit dabei auch die kleinen Hasen mitzubringen, weil nämlich genau das eingetreten ist, was ich mir erhofft hatte: Nun ist ganz klar, dass dieses Buch zum Schluss gelesen wird. Und wenn alle Hasen schlafen, dann können auch meine zwei Mäuse schlafen. Wenn wir dann das Licht ausmachen und die Kurze wieder keine Ruhe findet, dann zählt sie auf, welche Hasen sie sich gemerkt hat und das sie nun auch schlafen möchte.  
Also ihr lieber Twittermädels, vielen Dank für euren Input, natürlich ebenso an die gerichtet, deren Buch ich nicht aufgegriffen habe. 

Welche Gute Nacht Bücher lest ihr denn am Abend mit euren Kids?
Alles Liebe,
Tanja
* Hierbei handelt es sich um Afiliate Links
Facebooktwitterpinterest

[Leben] Ankündigung: Durch den Advent mit dem Adventskränzchen

Die Adventszeit ist eine ganz besondere Zeit im Jahr. Zumindest für mich. Geschenke wollen verpackt werden, Kekse werden gebacken, es wird dekoriert. Auf vielen Blogs wird es Adventskalender geben, ich habe mich aber dafür entschieden,…

[Leben] >Gastpost< Beikost - BLW oder Brei?

Nachdem der letzte Gastpost von Caro zum Thema Stoffwindeln so gut bei euch angekommen ist, gibt es nun erneut einen. Anna greift heute das Thema BLW (Baby Led Weaning) und Brei auf. Bei uns lief…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.